Menschen bei Papenmeier

Was macht ein Unternehmen aus? Sind es die Produkte, die angebotenen Dienstleistungen oder die Mitarbeiter?

Nun für uns sind es alle drei zusammen, jedoch bilden die Mitarbeiter eindeutig das Herz. Unsere gut geschulten und motivierten Mitarbeiter sind nicht nur im Durchschnitt 10 Jahre Teil des Papenmeier Teams, sie sind vor allem täglich mit Herz und Verstand für Sie erreichbar.

Was unser Team täglich neu motiviert? Nun, hier einige Statements unserer Teammitglieder dazu.


Foto Armin Papenmeier

Armin Papenmeier (Geschäftsführer)

Die Firma Papenmeier mit seinen drei Unternehmensbereichen ist intern sehr breit aufgestellt und mir ist es wichtig, dass sowohl nach innen als auch in der Außenkommunikation klar wird, dass es sich um ein Unternehmen handelt. Betrieblich gesehen sind wir alle, alle Mitarbeiter und die Familienmitglieder, gleichermaßen Papenmeier.

Des Weiteren reizt es mich selbstverständlich, neue Ideen auszuprobieren und das Lebenswerk meines Vaters erfolgreich fortzusetzen.


Kaufm.Leiter Steven Hebestreit

Steven Hebestreit (kaufm. Leiter)

Papenmeier ist mehr für mich als nur ein Arbeitgeber. Ich freue mich jeden Tag auf Arbeit zu kommen, da wir - wie jedes Unternehmen – viele kleine und große Herausforderungen zu bewältigen haben. Aber durch die Vielschichtigkeit unserer Produkte und Leistungen, das besondere Verhältnis zwischen Kunden und Mitarbeitern, bereitet das Lösen dieser Aufgaben sehr viel Freude. Der Kunde steht für uns im Mittelpunkt, dies erlebt man jeden Tag.

Die lange Familientradition spiegelt sich sowohl in der Führung als auch bei der Zusammenarbeit in und mit den Teams wieder. Ich bin froh ein Teil dieser „Familie“ Papenmeier zu sein und an der Weiterentwicklung mitzuwirken!


Mitarbeiter Harry Braun

Harry Braun (Leiter technischer Service)

Jeden Tag begegnen mir neue technische Herausforderungen und ich habe täglich Spaß daran diese technischen Probleme zu lösen. Außerdem bin ich gerne im Außeneinsatz und im direkten Umgang mit dem Kunden.

Im Grunde ist mein Job für mich die perfekte Kombination, nicht nur Büro, nicht nur schreiben am Fließband und nicht nur Außendienst.


Foto Marco Brechmann

Marco Brechmann (Teamleiter Außendienst RehaTechnik)

Mediziner sagen über Ihren Alltag, dass man nicht weiß, was in den nächsten 5 Minuten passiert und der Job dadurch immer spannend ist. Ganz so schnelllebig ist es bei uns nicht, dennoch ist jeder Kundenarbeitsplatz in seiner Art besonders, was ich persönlich schon sehr spannend finde. Man lernt in unserer Dienstleistungstätigkeit jeden Tag dazu, weil Phänomene auftreten können, die so einmalig sind und die Problemlösung nicht zu ergooglen ist.

Intern ist das Verhältnis bei Papenmeier für mich immer sehr familiär. Man kann immer jeden Kollegen anrufen und bekommt jederzeit Hilfe.


Ansprechpartnerin Anne Kochanek

Anne Kochanek (Kundenservice RehaTechnik)

Vor allem motiviert mich, wenn ich Kunden weiterhelfen kann. Wenn man am Ende eines Telefongespräches gesagt bekommt: „Sie haben mir sehr geholfen. Ich bin Ihnen so dankbar." oder: „Jetzt komme ich wieder ein Stück weiter."

Zur Motivation gehört aber auch ein gutes kollegiales Umfeld. Es macht mir Spaß, mit anderen zusammenzuarbeiten oder mit ihnen einfach mal ein Wort zu wechseln.

Aber ich habe bisweilen auch andere Aufgaben. Auszüge und Anekdoten aus meinem Arbeitsalltag finden Sie hier.