Meilensteine

Die traditionsreiche Unternehmensgeschichte geht zurück bis in das Jahr 1956. Seitdem hat das von dem Elektro-Ingenieur Friedrich Horst Papenmeier gegründete Ingenieurbüro im Bereich der angewandten Elektrotechnik einen eindrucksvollen Erfolgsweg beschritten.

1956 - Gründung als Ingenieurbüro

Firmengründer Friedrich Horst Papenmeier

Gute Lizenzeinnahmen aus einer Erfindung und der feste Wille, in seinem eigenen Unternehmen neue Ideen zu verwirklichen, sind für Friedrich Horst Papenmeier das Startkapital für das Programm: Beratung im Bereich der angewandten Elektrotechnik.

1958 - Das erste Schauglas

Das erste Schauglas der Firma Papenmeier im Jahr 1958

1959 - Steuerungsbau

Der Steuerungsbau 1959 legt den Grundstein für die weitere Entwicklung

Der Firmengründer vor dem ersten Firmengebäude

1960 Patenterteilung "Lumiglas®-Leuchte"

Eine spezielle Leuchte mit wesentlichen technischen und wirtschaftlichen Vorteilen legt den Grundstein für den Fachbereich "Lumiglas".

1960 wird das Patent für eine Lumiglas-Leuchte erteilt

April 1965 - Mitarbeiter der Firma Papenmeier

Mitarbeiter der Firma Papenmeier im April 1965

Sommer 1966 - Neubau an der Hörder Straße

Der Rohbau des heutigen Firmengebäudes im Jahr 1966
Der Rohbau des heutigen Gebäudes an der Hörder Straße in der Nahaufnahme
Die Bauarbeiten sind abgeschlossen.

1975 - BRAILLEX

Der erste BRAILLEX im Jahr 1975 und der Startschuss für den Fachbereich RehaTechnik

BRAILLEX®, die Entwicklung eines Speichersystems für Blindenschrift und Sprache – eine Weltneuheit – kommt zum Abschluß und stellt die Weichen für den Fachbereich "RehaTechnik"

1985 - Die nächste Generation erhält Einzug

Günther Papenmeier im Jahr 2015 anlässlich der Verleihung der Silbernen Ehrennadel durch das Elektrohandwerk

* Günther Papenmeier im Jahr 2015 anlässlich der Verleihung der Silbernen Ehrennadel durch das Elektrohandwerk.

Günther Papenmeier, ältester Sohn des Firmengründers, übernimmt nach Jahren erfolgreicher Tätigkeit in verschiedenen Industrieunternehmen Aufgaben in der Geschäftsleitung.

1991 - Fachbereich Nummer drei

Gründung des Fachbereichs "Elektronik" mit Tätigkeit im (Contract Electronics Manufacturer) CEM-Markt.

1993 - Wandel statt Stillstand

Armin Papenmeier 2013 auf der Hannover Messe

* Armin Papenmeier im Jahr 2013 auf der Hannover Messe.

Mit Armin Papenmeier steigt der jüngste Sohn der Familie Papenmeier in das Familienunternehmen ein.

seit 2011 - Hightech made in Schwerte

Hannover Messe, Medica – die Leitmessen sind eine große Bühne für Innovationen aus NRW. Auf rund 600 Quadratmetern Standfläche präsentiert sich die F. H. Papenmeier GmbH & Co. KG neben anderen Ausstellern aus den Bereichen Hochschule, Forschung, Wirtschaft und Gesundheit unter dem Motto "Industrie 4.0" auf dem Landesgemeinschaftsstand NRW. Mit den beiden Produktgruppen "Inklusionsarbeitsplatz" und "Prozessbeobachtung" zeigt sich Papenmeier aktiv in der Prozesskette.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht den Papenmeier-Stand

Mit den beiden Produktgruppen Inklusionsarbeitsplatz und Prozessbeobachtung zeigt sich Papenmeier aktiv in der Prozesskette auf dem Landesgemeinschaftsstand NRW

März 2016 - Geprüfte IT-Barrierefreiheit

Papenmeier stellte in der Woche vom 14. – 18. März 2016 den neu gegründeten Kompetenzbereich Papenmeier Consulting auf der CeBIT vor.

 

Oktober 2016 - 60 Jahre F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG

Logo - 60 Jahre Papenmeier